Die REHA

Seit dem 1. April 2007 durften nur noch die Ärzte Leistungen zur medizinischen Rehabilitation verordnen, die über eine im Paragraphen 11,  Abs 2 der Rehabilitations-Richtlinien genannte Qualifikation verfügen.

Alle Ärzte dieser Praxis verfügten schon seit jeher über die erforderlichen Qualifikationen

Seit 2016 bedarf es keiner Qualifizierung mehr. Es dürfen nun alle Ärzte, auch ohne spezielle Qualifikation, eine Rehaleistung einleiten. Das Verfahren wurde vereinfacht.