Termin

Termin

Apparative Ausstattung der Praxis und Diagnostik

  • 12-Kanal EKG-Gerät (mit Monitor)
  • 24 H Blutdruckmessung (2 Geräte)
  • Notfallmedizinische Ausrüstung (incl. Sauerstoffflasche) 
  • Automatischer Externer Defibrillator 
  • Sonographiegerät (für abdominelle Ultraschalluntersuchungen) 
  • Lungenfunktionsmeßgerät 
  • Labor / Blutabnahmen

Wir verwenden ausschliesslich Einmalinstrumente. Wir bereiten keine Instrumente auf. Damit garantieren wir unseren Patienten die höchst mögliche Sicherheit.


Diagnostik in unserer der Praxis

EKG
Laboruntersuchungen
Sonographie
Spirometrie
Langzeitblutdruckmessung
Checkup35
neuer Scheck-App schon ab 18
Krebsvorsorge
Koloskopieberatung
Impfberatung
Ernährungsberatung
Sportmedizin
Terminserviceangebote der KVN 

Hausbesuche Heimbesuche: Wir machen selbstverständlich auch Hausbesuche. Als Ihre Hausärzte können wir uneingeschränkt die notwendigen Hausbesuche durchführen, wenn Sie nicht in die Praxis kommen können.

Gesundheits-Untersuchungen 

Inhalt der Gesundheitsuntersuchung Check -Up 35 alle 3 Jahre, ab 18 bis 35 Jahre 1 mal.
1. Die ärztlichen Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten (Gesundheitsuntersuchung) umfassen folgende Leistungen: Anamnese Erhebung der Eigen, Familien-und Sozialanamnese, insbesondere Erfassung des Risikoprofils
2. Klinische Untersuchung
3. Laboruntersuchungen:
a) Untersuchungen aus dem Blut (einschl. Blutentnahme): Gesamtcholesterin und Blutglucose nüchtern
b) Untersuchungen aus dem Urin: Eiweiß, Glukose, Erythrozyten, Leukozyten und Nitrit (Harnstreifentest)

Krebsvorsorge Männer: ab 45: Ge­ziel­te Anam­ne­se, In­spek­tion und Ab­tas­ten der äuße­ren Ge­schlechts­or­gane, Ab­tas­ten der re­gio­nä­ren Lymph­kno­ten, Ab­tas­ten der Pro­sta­ta (vom End­darm aus) 


Männer und Frauen : ab 50  (bis 54) jährlich: G­eziel­te Anam­ne­se, Test auf ver­bor­ge­nes Blut im Stuhl (iFOBT) 

Männer und Frauen ab 55 zwei Al­ter­na­ti­ven: Alle zwei Jahre ge­ziel­te Anam­ne­se Test auf ver­bor­ge­nes Blut im Stuhl (iFOBT)
 oder Darmspiegelung (Koloskopie) Kassenleistung ab 55 bei Frauen, ab 50 bei Männern; 2x alle 10 Jahre



Seit 2004 sind alle an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte, Psychotherapeuten und MVZ nach § 135a Absatz 2 Nr. 2 des Fünften Sozialgesetzbuches verpflichtet, einrichtungsintern Qualitätsmanagement einzuführen und weiterzuentwickeln.

Wir verwenden QEP der KBV/KVN: QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen ist das Qualitätsmanagement-System, das die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) speziell für vertragsärztliche und -psychotherapeutische Praxen entwickelt haben. 

Dabei achten wir sehr genau darauf, die Interessen unserer Patienten nicht aus dem Auge zu verlieren.